Aktuelles

Erste Gewerke zur Renovierung vergeben

NIEDERENSE � Von der Pfarrei St. Lambertus Bremen, der Eigentümerin der Niederenser St.-Anna-Kapelle, sind am Mittwochabend in der Kirchenvorstandssitzung die ersten fünf Gewerke für die Innenrenovierung des kleinen Gotteshauses auf dem Niederenser Bernhardusplatz vergeben worden. Nach den erfolgten Ausschreibungen wurden die Stellung des Gerüsts, die Trockenbauarbeiten, die Renovierung der Wände, die Überarbeitung der Fenster sowie die Bodenbelagsarbeiten vergeben. Die weiteren Gewerke sollen zu gegebener Zeit in Auftrag gegeben werden,führte der Vorsitzende des Kirchenvorstandes, Pastor Carsten Scheunemann, im Gespräch mit dem Anzeiger aus. Die Finanzierungsmittel für die umfangreichen Renovierungsarbeiten kommen aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm VI des Bundes, aus Mitteln des Fördervereins St.Anna-Kapelle, aus Kirchensteuermitteln sowie aus Baugeldern der Pfarrei St. Lambertus Bremen. � hr

Quelle Bild und Text: Soester Anzeiger vom 11.08.2017