Aktuelles

Enser Gläubige begeben sich auf Wallfahrt nach Werl

170 Gläubige nahmen gestern Morgen an der traditionellen Wallfahrt von Bremen zum Gnadenbild nach Werl teil. Und machten sich dafür schon sehr zeitig auf den Weg: Auftakt war bereits um 6.30 Uhr mit einer Station in der Pfarrkirche St. Lambertus; anschließend erfolgte der gemeinsame Auszug zur Wallfahrt nach Werl. Dort wurde um 8.30 Uhr das Hochamt in der Wallfahrtsbasilika gefeiert. Um 10.45 Uhr folgte wiederum eine kurze Station in der alten Wallfahrtskirche, ehe man die gemeinsame Rückfahrt mit Bussen nach Bremen antrat. Gegen 11.15 Uhr endete mit der Abschlussandacht mit Te Deum und sakramentalem Segen sowie Schreinprozession in
der Pfarrkirche die Lambertuswoche – das einwöchige Patronatsfest der Pfarrei St. Lambertus. � Foto: A. Risse

Quelle Bilder und Text: Soester Anzeiger, Ausgabe vom 25.09.2017