Aktuelles

Jubelkommunion in Ense-Bremen

„Ich freue mich, Sie alle hier heute Morgen an ihrem Festtag der Jubelkommunion in der Lambertuskirche begrüßen zu können“, sprach Pastor Carsten Scheunemann die Erstkommunikanten an, die vor 70 Jahren (Bild unten rechts), 65 Jahren (Bild oben rechts), vor 60 Jahren (Bild unten links) und 50 Jahren (Bild oben links), zum ersten Mal zum „Tisch des Herrn“ gegangen waren, zu Beginn der Heiligen Messe inm der Lambertuskirche Bremen an. „Es ist schön, dass es hier in unserer Pfarrei Tradition ist, diesen Tag der Erinnerung miteinander zu feiern und sich zu erinnern. Wir tun dies heute an einem besonderen kirchlichen Festtag, der Verkündigung Mariens. Er wird sonst immer am 25. März begangen. Aber wenn er – wie in diesem Jahr – in die Karwoche fällt, wird er stets am ersten Montag nach Weißensonntag gefeiert.“ Nach dem gemeinsamen Gottesdienst aller Jubelkommunikanten trennten sich dann die Wege: Zwei Gruppen feierten im Berghof Schleimer in Höingen weiter, eine Gruppe in der „Alten Post" inm Bremen und eine Gruppe im Hotel Wulf in Parsit. Es wurde gemeinsam gegessen und besonders viel erzählt, da sich viele ehemalige Bekannte schon länger nicht gesehen hatten. � Fotos: Mause

Quelle Fotos und Text: Soester Anzeiger, Ausgabe vom 10.04.2018