Aktuelles

Weltgebetstag am 05.März 2021

Weltgebetstag.pdf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gruß zum Weltgebetstag 2021 – Vanuatu- Worauf bauen wir?

 

Liebe Weltgebetstags-Freundinnen und Freunde,

 

der diesjährige Weltgebetstag findet statt, wenn auch in anderer Form als gewohnt.

Reisen Sie mit uns in Gedanken ins Südseeparadies Vanuatu!

 

In der Vorbereitung haben wir uns schon auf ein Wiedersehen mit Ihnen gefreut und Pläne geschmiedet. Doch wir haben beschlossen aufgrund der aktuellen Lage keinen Präsenzgottesdienst zu feiern. Mit dieser Tüte möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, dennoch beim Weltgebetstag dabei zu sein.

Am Freitag, den 05.03.2021 wird um 19 Uhr ein Gottesdienst zum Weltgebetstag auf dem Fernsehkanal Bibel-TV gezeigt. Die Gottesdienstordnung haben Sie nun zur Hand.

 

Im Anschluss an den Gottesdienst, um 20.05 Uhr, können Sie per Telefon mit anderen Frauen in Ense an einer Telefonkonferenz zum Thema "Weltgebetstag - gemeinsames Schlusslied" am 05.03.2021 teilnehmen. Wählen Sie sich bitte über die Telefonnummer(n) 0211 - 49 111 11 oder 0211 - 38 78 1000 oder 0211 - 38 788 788 in das Telefonkonferenzsystem der Deutschen Telefonkonferenz ein. Nachdem Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie bitte die Konferenznummer 69927, gefolgt von der Raute-Taste#, und danach die Konferenz-PIN 92717 ein. Es folgt eine kurze Werbung. Danach können Sie mit den anderen Teilnehmern kostenlos sprechen und das Schlusslied des Gottesdienstes „Der Tag ist um, die Nacht kehrt wieder“ gemeinsam singen. Um 20.30 Uhr wird die Konferenz automatisch beendet.

 

Als herzlichen Gruß schicken wir Ihnen die vertraute Postkarte mit und als „Kostprobe“ einen Gruß aus der Südsee.

Anstelle der großzügigen Kollekte, die wir in den vergangenen Jahren einsammeln durften, haben wir Ihnen auch ein Spendentütchen für die Projekte des Weltgebetstages dazugelegt.

Diese Spendentüte können Sie bis zum 13.03.2021 an folgenden Orten abgeben:

  • Gemeindebüro im Pfarrhaus Ev. Kirchengemeinde Ense, Werler Straße 44, Bremen
  • Gärtnerei Luttermann, Bremen
  • Schreibwaren Baader, Niederense

Schon jetzt sagen wir vielen Dank für Ihre Spende für die Projekte des Weltgebetstages!

Um sich mit den anderen Frauen in der Welt verbunden zu fühlen, können auch Sie am Abend des Weltgebetstages um 21.00 Uhr eine Kerze entzünden.

Wir träumen davon, mit Ihnen im Sommer ein „Wiedersehensfest“ zum Thema Vanuatu im Freien zu feiern.

Weitere Informationen zum Weltgebetstag entnehmen Sie bitte dem Soester Anzeiger oder der Homepage der Ev. Kirchengemeinde Ense www.evangelisch-in-ense.de und der Pfarrei St. Lambertuswww.pfarrei-st-lambertus-bremen.de.

 

Es grüßen Sie recht herzlich

 

Angela Holbeck

Heike Tenzler-Pietsch

Christine Dinter

Manuela Salerno

Kerstin Pasch

Verena Löhr-Luckert

Johanna Dülberg

Nina Wortmann

 

Wenn Sie sich den „Geschmack von Vanuatu“ nicht entgehen lassen möchten, haben wir hier noch ein paar Rezepte für Sie:

 

Avocado-Bananencreme

1 Avocado

2 Bananen

Zitronensaft

Zucker

Geschälte Avocado und Bananen zerdrücken und mit etwas Zitronensaft und Zucker verrühren.In Schälchen abfüllen und mit gemahlenen Nüssen bestreuen.

Extra-Tipp aus der Redaktion:

Anstatt gemahlener Nüsse können Sie auch die gehackte Variante nehmen und nach Wunsch vorher rösten.

Quelle: Heft „darum- Magazin aus Mission und Ökumene“  Heft Nr. 3  Sept-Nov 2020 (ems -Evangelische Mission in Solidarität)

Süßkartoffel-Kokos-Suppe (für 4 Personen)

4 Zwiebeln

4 Knoblauchzehen

800 g Süßkartoffeln

200 g Möhren

1 l Gemüsebrühe

600 ml Kokosmilch

2 Bananen

2 TL Currypulver

1/2 TL Chilipulver

2 TL Zitronensaft

Salz & Pfeffer

Etwas Kokosöl

Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Süßkartoffeln und Möhren schälen und würfeln. Zwiebeln kurz in Kokosöl anbraten, Knoblauch, Chili und Curry dazugeben und kurz mitbraten. Mit Brühe ablöschen, Süßkartoffeln, Möhren und Kokosmilch dazugeben, kurz aufkochen und 5 Min. ziehen lassen.

Bananen schälen, in Scheiben schneiden und in die Suppe geben. Noch ca. 5 Min. weiterkochen, dann die Suppe pürieren und bei Bedarf noch etwas Flüssigkeit hinzugeben. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Quelle: Weltgebetstag 2021 Vanuatu – El Puente

Kokos-Scones (für 12 Stück)

4 TL Kokosmilch

40 g Kokosraspel

2 TL Zucker

1 Ei

200 g Mehl

1 TL Backpulver

Zum Bestreichen Fruchtaufstrich und

halb geschlagene Sahne

Die Kokosmilch mit dem Zucker und dem Ei verrühren, Kokosraspel hinzufügen und anschließend das Mehl mit dem Backpulver langsam unterheben. Aus dem Teig 12 Bällchen formen und diese bei 175 °C ca. 15 Min. backen bis sie goldbraun sind.

Noch warm mit halb aufgeschlagener Sahne und dem Fruchtaufstrich bestreichen. Schmeckt gut zu einer Tasse fair gehandeltem Kaffee, Tee oder einer heißen Schokolade.

Quelle: Weltgebetstag 2021 Vanuatu – El Puente