Sakramente

Krankensalbung

Bei der Sakramentenspendung werden die Kranken mit Krankenl (geweihtem Olivenl) bezeichnet. Foto: KNA Jesus Christus hat den Jüngern den Auftrag und die Vollmacht gegeben, den Kranken die Hände aufzulegen, sie mit Öl zu salben und sie zu heilen. Die Krankensalbung ist ein Sakrament der seelischen und körperlichen Stärkung des Kranken, ein Sakrament der Hilfe und Heilung.

Wenn einer Ihrer Angehörigen bei schwerer Krankheit das Sakrament der Krankensalbung empfangen möchte oder wenn Sie es für ihn erbitten, wenden Sie sich bitte an einen der Geistlichen der Pfarrei oder an das Pfarrbüro, damit der Termin umgehend wahrgenommen werden kann.