Aktuelles

Neue Messdiener in Höingen

Vier Mädchen kamen beim ersten Treffen der neuen Messdiener von St. Josef Höingen am Freitagnachmittag in der Josef-Kapelle zusammen. Die zukünftigen Altardienerinnen lernten nicht nur den Messdienerraum im Obergeschoss, die Sakristei und den Altarraum näher kennen, sie übten auch einige Schritte für ihren zukünftigen Dienst ein. Außerdem wurde die Handhabung der Altarschellen spielerisch erlernt. Die vier Mädchen und ihre Gruppenleiterinnen Johanna Schulte und Sofie Pingel entschieden sich dafür, dass ihre Gruppe den Namen „Maria“ führen wird. Die Treffen der „Maria“-Messdiener-Gruppe sind zukünftig freitags um 15 Uhr. Dann können sich auch weitere Kinder melden, die Messdiener werden wollen. �

Quelle Text: Soester Anzeiger, Ausgabe vom 30.04.2018