Aktuelles

Begräbnisdienst

Bremen - Pastor Carsten Scheunemann hat am „Allerheiligen“-Tag unterstrichen, dass mit der Beauftragung der Gemeindereferentinnen Martina Berens und Katrin Kokenkemper für den Begräbnisdienst in der Pfarrei kein Rückzug der Priester von den Trauerfeierlichkeiten verbunden sei.

„Der Dienst den Martina Berens und Kathrin Kokenkemper übernehmen werden, wird kein Dienst sein, weil wir uns von dieser Aufgabe zurückziehen wollen, sondern ein Dienst, der uns unterstützen soll“, so Pastor Carsten Scheunemann zum Abschluss des Hochamtes in der Lambertuskirche.

Und dies werde ab dem kommenden Jahr umso wichtiger, da nach der Pensionierung von Pastor Dr. Jan Bojko nur noch ein hauptamtlicher Geistlicher in der Gemeinde tätig sei. Allerdings habe Dr. Jan Bojko – wie im Anzeiger berichtet –sein weiteres Verbleiben und seine Mitarbeit in der Gemeinde als Subsidiar zugesagt.

Zudem führte Pastor Carsten Scheunemann aus, dass die Zahl der Trauerfeiern in der Lambertus-Gemeinde zukünftig nicht abnehmen werde. Deshalb sei er „froh darüber“, dass Erzbischof Hans-Josef Becker zugestimmt habe, die beiden Gemeindereferentinnen zusätzlich zu ihren bisherigen Aufgaben mit dem Dienst bei Beerdigungen zu beauftragen.

„Ich bitte sie alle diesen Dienst, der manchem vielleicht noch fremd und ungewohnt ist, wohlwollend anzunehmen. Frau Berens und Frau Kokenkemper danke ich für ihre Bereitschaft diese neue Aufgabe zu übernehmen und erbitte für sie Gottes Segen.“

 Im Anschluss an diese feierliche Beauftragung von Martina Berens und Katrin Kokenkemper wurden außerdem noch die drei neuen Messdiener der Pfarrgemeinde vorgestellt. Als äußeres Zeichen ihrer neuen Aufgabe erhielten Joanna Schmitz, Lennard Bachhofen und Tobias Bahne den Messdienerausweis überreicht.

Quelle Text: https://www.soester-anzeiger.de/lokales/ense/beauftragung-gemeindereferentinnen-bedeutet-keinen-rueckzug-priester-10435884.html