Aktuelles

Familienzentrum St. Lambertus -> ein Zeichen der Verbundenheit

Zum zweiten Mal erleben die KiTas in NRW einen eingeschrnkten Regelbetrieb. Anders als im Mrz 2020 befinden sich zwar deutlich mehr Kinder in der Einrichtung, dennoch folgen viele Familien dem dringenden Appell die Kinder zu Hause zu betreuen. Damit der Kontakt zwischen den Daheimgebliebenen und dem Familienzentrum bestehen bleibt wurde die Kampagne „Hnde der Verbundenheit“ ins Leben gerufen. Die Handabdrcke aller Kinder werden dabei am Einrichtungszaun aneinandergereiht und vermitteln Zusammenhalt und Zuversicht in dieser herausfordernden Zeit. Diese Aktion wird auch die umliegenden Seniorentagespflegesttten „Miteinander lebenswert“ und „Provita.“ erreichen. Die Jungen und Mdchen des Familienzentrums St. Lambertus verschickten einen symbolischen Hndedruck und zeigten damit trotz Abstand eine herzliche Nhe zu Senioren und Seniorinnen.  

                                                                                     

 

 Text u. Foto Anja Paetzold